Zum Seiteninhalt

Suche

61 Treffer:
31. IMB-Wissenschaftler:innen entwickeln eine epigenetische Uhr zur Messung des Alterns bei Fröschen  
Diese Uhr kann Forscher:innen helfen, die Ursachen des Alterns besser zu verstehen und neue Behandlungen für alternsbedingte Krankheiten beim Menschen zu entwickeln.  
32. Öffentlicher Vortrag von Nina Ruge: Verjüngung ist möglich  
[Translate to German:] Begleiten Sie uns, wenn Nina Ruge mit unseren Expert:innen der Alternsforschung diskutiert, was wir heute schon für ein gesundes Altern tun können!  
33. Heterogenität und funktionelle Spezialisierung regulatorischer T-Zellen in unterschiedlichen Mikromilieus (TRR 355)  
Regulatorische T-Zellen (Treg-Zellen) modifizieren Immunantworten entscheidend. Es wird immer deutlicher, dass es sich bei Treg Zellen um eine weitaus vielfältigere Zellpopulation handelt als bisher  
34. Regulation von DNA-Reparatur und Genomstabilität (SFB 1361)  
Das zentrale Ziel dieses Sonderforschungsbereichs (SFB) ist die Aufklärung der molekularen Mechanismen, mit denen sich Zellen gegen DNA-Schäden schützen und wie diese reguliert werden und zusammenwi  
35. Leibniz-Forschungsverbund "Resilientes Altern"  
Das zentrale Ziel des Leibniz-Forschungsverbundes (LRA) ist es, die modernen Konzepte der Resilienz und des Alterns zu einem kohärenten Konzept des "Resilienten Alterns" zusammenzuführen. So können  
36. ReALity (Resistance, Adaptation & Longevity)  
ReALity ist ein Netzwerk, das Forscher:innen aus verschiedenen Fachbereichen der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz mit Wissenschaftler:innen des Instituts für Molekulare Biologie (IMB) und  
37. Die Gutenberg-Gesundheitsstudie  
Eine interdisziplinäre prospektive Kohortenstudie zur Gesundheit der Bevölkerung Mit mehr als 18.500 Teilnehmer:innen und mehr als 11.000 untersuchten Parametern pro Person und Zeitpunkt ist die G  
38. Grundlagen der Alternsforschung  
Die Forschung am CHA umfasst sowohl Grundlagen- als auch klinische Forschung und beschäftigt sich mit Themengebieten von DNA-Reparatur, Telomerbiologie und Epigenetik bis hin zu Immunologie, Krebs u  
39. Forschung  
Grundlagen der Alternsforschung Unsere Forschung konzentriert sich auf die Schlüsselfragen des Alterns. Wir nutzen das gewonnene Wissen, um die klinische Forschung auf neue Behandlungen für alterns  
40. Präklinische & klinische Alternsforschung  
Die Forschung am CHA umfasst sowohl Grundlagen- als auch klinische Forschung und beschäftigt sich mit Themengebieten von DNA-Reparatur, Telomerbiologie und Epigenetik bis hin zu Immunologie, Krebs u  
Suchergebnisse bis von 61